Sanitärsilikon S-100

Kartusche 300 ml weiß

Silikon-Dichtstoff für Sanitär-Anwendungen

Sanitärsilikon S-100

Beschreibung

EIgenschaften

  • Sehr schnell aushärtend
  • Einfach zu verarbeiten
  • Essigvernetzend
  • Schimmelresistent
  • Dauerelastisch
  • Farbecht
  • Wasserbeständig
  • UV-beständig
  • Reinigungsmittelbeständig
Nach oben

Anwendung

Geeignet für:

Geeignet zum Versiegeln von Fugen, Nahtstellen und Spalten, z. B. in Badezimmern, Duschen, Toiletten und Küchen. Zeigt gute Haftung, unter anderem, auf (satinierten) Fliesen, Emaille, Keramik, verschiedenen Metallen (Aluminium/Edelstahl) und Glas. Nicht geeignet für Acryl, PVC, Marmor, Naturstein, Bitumen, PE, PP, PTFE. Verwenden Sie bei Acrylwannen oder Kunststoff-Duschwannen und -wändenden GRIFFON Silikondichtstoff S-200.

Nicht geeignet für:

Nicht geeignet für Acryl, PVC, Bitumen, Polyethylen, Polypropylen und PTFE.

Nach oben

Verarbeitung

Vorbereitung

Verarbeitungsbedingungen

Nur bei Temperaturen zwischen +5 °C und +40 °C verarbeiten.

Anforderungen an die Oberflächen

Der Untergrund muss trocken, sauber und frei von Staub, Rost, Farbe und Fett sein. Kunststoffe mit Silikon-Primer grundieren. Kunststoffe müssen zuerst angeraut werden.

Vorbereitung der Oberflächen

Für gute Ergebnisse die Kanten der Fuge mit Abdeckband abkleben. Wenn nötig, Dreiflankenhaftung durch Auffüllen der der Fuge mit einem geeigneten Hinterfüllmaterial (Schaum-Rundschnur/Band) verhindern.

Verbrauch

Inhalt reicht für ca. 8 bis 15 m (je nach Durchmesser der Fuge).

Verarbeitung

Umgang mit der Verpackung

Benutzen Sie bitte eine Kartuschenpistole zur Handhabung der Kartusche. Öffnen Sie die Kartusche mit einem scharfen Messer durch Abschneiden der Plastikspitze oberhalb des Gewindes. Drehen Sie die Düse auf und schrägen Sie die Düse im gewünschten Winkel an.

Gebrauchsanleitung

  • Eine Fugenbreite von mindestens 6 mm und höchstens 20 mm sicherstellen. Die Fugentiefe ist abhängig von der Fugenbreite. Bis zu einer Fugenbreite von 12 mm eine Fugentiefe von 6 mm einhalten. Darüber hinaus sollte die Fugentiefe die Hälfte der Fugenbreite betragen. Den Dichtstoff gleichmäßig auftragen und innerhalb
  • von 10 Minuten mit einem geeigneten Glättmittel und passenden Werkzeug glätten. Das gegebenenfalls angebrachte Abdeckband direkt nach dem Glätten entfernen. Nach etwa 15 Minuten bildet sich eine Oberflächenhaut.

Tipps

Bei Acrylwannen oder Kunststoff-Duschwannen und -wänden GRIFFON Silikondichtstoff S-200 verwenden.

Bitte beachten Sie

  • Silikon härtet unter Einfluss von Luftfeuchtigkeit
  • aus. Der Kontakt mit Feuchtigkeit ist daher während der
  • Aushärtung unbedingt erforderlich. Aus diesem Grund sollte eine mindestfugenbreite von 6 mm eingehalten werden. Durch Anwendung von Abdeckband entlang der Fugen können vollkommen glatte Übergänge erreicht werden; das Band sollte direkt nach dem
  • Glätten entfernt werden. Der Dichtstoff kann nach 2 Stunden mit Wasser belastet werden; sollte jedoch noch nicht berührt oder mechanisch belastet werden.

Weitere Information

Flecken/Rückstände

  • Flecken umgehend mit
  • Waschbenzin entfernen. Ausgehärteter Dichtstoff kann nur mechanisch oder mit GRIFFON Silikondichtstoff-Entferner entfernt werden.

Lagerungsbedingungen

  • Mindestens 24 Monate haltbar, wenn das Produkt in der verschlossenen Verpackung an einem trockenen Ort bei einer
  • Temperatur zwischen +5 °C und +25 °C gelagert wird.
  • Nach dem Öffnen begrenzt haltbar.
Nach oben

Ähnliche Produkte

Nach oben