Sanitärsilikon S-100

Kartusche 300 ml weiß

Wasserabweisender Silikondichtstoff für alle Dichtungen im Sanitärbereich

Sanitärsilikon S-100

Beschreibung

EIgenschaften

  • Sehr schnell aushärtend
  • Einfach zu verarbeiten
  • 100% Silikon
  • Essigvernetzend
  • Schimmelresistent
  • Dauerelastisch
  • Farbecht
  • Wasserfest
  • UV-beständig
  • Reinigungsmittelbeständig
Nach oben

Anwendung

Geeignet für:

Geeignet zum Versiegeln von Fugen, Nahtstellen und Spalten, z. B. in Badezimmern, Duschen, Toiletten und Küchen. Verbindungen, unter anderem, zu (satinierten) Fliesen, Emaille, Keramik, verschiedenen Metallen (Aluminium/Edelstahl) und Glas. Nicht geeignet für Acryl, PVC, Marmor, Naturstein, Bitumen, PE, PP, PTFE. Verwenden Sie bei Acrylwannen, synthetischen Duschwannen und Duschwänden den GRIFFON Silikondichtstoff S-200.

Nicht geeignet für:

Nicht geeignet für Acryl, PVC, Bitumen, Polyethylen, Polypropylen und PTFE.

Nach oben

Verarbeitung

Vorbereitung

Verarbeitungsbedingungen

Nur bei Temperaturen zwischen +5 °C und +40 °C auftragen.

Anforderungen an die Oberflächen

Die Oberfläche muss trocken, sauber und frei von Staub, Rost, Farbe und Fett sein. Kunststoffe mit Silikon-Primer grundieren. Kunststoffe müssen zuerst angeraut werden.

Vorbereitung der Oberflächen

Für ein gutes Ergebnis decken sie die Kanten der Verbindung mit Abdeckband ab. Wenn nötig, verhindern Sie dreiseitiges Kleben durch Auffüllen der Verbindung mit Schaumstoff oder PE Folie.

Verbrauch

Inhalt reicht für ca. 8 bis 15 m (je nach Durchmesser der Fuge).

Verarbeitung

Umgang mit der Verpackung

Benutzen Sie bitte eine Kartuschenpistole zur Handhabung der Kartusche. Öffnen Sie die Kartusche mit einem scharfen Messer durch Abschneiden der Plastikspitze oberhalb des Gewindes. Drehen Sie die Düse auf und schrägen Sie die Düse im gewünschten Winkel an.

Gebrauchsanleitung

Stellen Sie sicher, dass die Fugenbreite mindestens 6 mm und höchstens 20 mm beträgt. Die Fugentiefe hängt von der Fugenbreite ab. Bis zu einer Fugenbreite von 12 mm sollte die Fugentiefe nicht mehr als 6 mm betragen. Danach sollte die Fugentiefe halb so groß wie die Fugentiefe sein. Tragen Sie das Dichtmittel gleichmäßig auf und glätten Sie es innerhalb von 10 Minuten mit einer leichten Seifenlösung (verwenden Sie GRIFFON Silikonglättmittel und ein passendes Werkzeug). Entfernen Sie das angebrachte Abdeckband direkt nach dem Werkzeugeinsatz. Nach etwa 15 Minuten bildet sich eine Oberflächenhaut. Ausgehärteter Silikondichtstoff kann nur mechanisch entfernt werden.

Tipps

Verwenden Sie bei Acrylwannen, synthetischen Duschwannen und Duschwänden GRIFFON Silikondichtstoff S-200.

Bitte beachten Sie

Silikon härtet durch Luftfeuchtigkeit aus. Kontakt mit Feuchtigkeit ist während des Aushärtens deshalb unbedingt erforderlich. Aus diesem Grund sollte eine Fuge mit mindestens 6 mm Breite verwendet werden. Durch Anwendung von Abdeckband entlang der Fugen können vollkommen glatte Säume erreicht werden, indem das Band direkt nach dem Glätten entfernt wird. Der Dichtstoff kann nach 2 Stunden mit Wasser belastet werden; dennoch nicht berühren oder mechanisch belasten.

Weitere Information

Flecken/Rückstände

Entfernen Sie Flecken umgehend mit Waschbenzin. Ausgehärteter Dichtstoff kann nur mechanisch oder mit Rückstandsentferner für Silikondichtstoff von GRIFFON entfernt werden.

Lagerungsbedingungen

Lagern Sie das Produkt in der verschlossenen Verpackung an einem trockenen Ort bei einer Temperatur zwischen +5°C und +25°C.

Nach oben