UniPlug-HLC®

Kartusche 300 ml

Schnellhärtender Ankerklebstoff auf Basis von styrolfreiem Vinylester.

UniPlug-HLC®

Beschreibung

EIgenschaften

  • Sehr hohe Belastbarkeit
  • Europäische ETA-Zulassungen und CE-Kennzeichnung
  • Schnelle Aushärtung
  • Styrolfrei
  • Nicht schrumpfend
  • Geeignet für Arbeiten über Kopf
  • Direkt verarbeitbar mit handelsüblicher Fugenpistole
  • Feuchtigkeitsunempfindlich
  • Korrosionsbeständig
  • Vibrationsbeständig
  • Chemikalienbeständig
  • Beständig gegen Temperaturen von -40°C bis +80°C

Zulassungen

  • 48_1.png
  • 48_2.png
  • 48_3.png
Nach oben

Anwendung

Geeignet für:

Zur Schwerlastbefestigung bei Baustoffen wie Beton, Stein, Ziegel-/Mischmauerwerk. Mit Injektionsdübel auch für Hohlbaustoffe geeignet. Besonders geeignet für die Montage von Toiletten, Badewannen, Waschbecken, Heizkörpern, Hängeschränken, etc. Auch geeignet zur Befestigung von Tür- und Fensterrahmen, Handläufen, Geländern und anderen Baukonstruktionen.

Nach oben

Verarbeitung

Vorbereitung

Verarbeitungsbedingungen

Kann bei Temperaturen über +5°C eingesetzt werden.

Anforderungen an die Oberflächen

Qualität des Untergrunds: Mörtel und Beton müssen mindestens 28 Tage alt sein.

Vorbereitung der Oberflächen

Die Festigkeit des Untergrunds sollte geprüft werden. Wenn die Festigkeit des Untergrunds nicht bekannt ist, sollten Haftfestigkeitstests durchgeführt werden. Das Bohrloch muss immer öl- und fettfrei sein. Lose Partikel müssen mit einer Bürste und einer Blaspumpe entfernt werden.

Hilfsmittel

Standard-Kartuschenpistole, Injektionsstopfen (bei Befestigung an Hohlbaustoffen), Pinsel und Ausblaspumpe.

Verbrauch

Siehe Anwendungstabelle:

Verarbeitung

Gebrauchsanleitung

Bohrloch vorbereiten und entstauben (mindestens 2x säubern und 2x ausblasen). Bei Hohlbaustoffen einen Injektionsstopfen in das Bohrloch einsetzen. Kartuschentemperatur: min. +5°C. Kartusche öffnen, Statikmischer aufsetzen, bis zum Abfall extrudieren, bis eine gleichmäßige Farbe erreicht ist. Kartusche in eine Standard-Dichtstoffpistole einlegen. Die ersten paar Zentimeter des eingespritzten Produkts nicht verwenden (bis eine gleichmäßige Farbe erreicht ist). Füllen Sie das Bohrloch zu etwa 2/3 mit dem Produkt. Vermeiden Sie Lufteinschlüsse. Die Aushärtezeit ist abhängig von der Temperatur. Die Zeitdifferenz zwischen dem Umschlagen der Mischung von blau nach grau zeigt die Dauer der Verarbeitungszeit an. Anker innerhalb der Verarbeitungszeit mit drehender Bewegung in das Bohrloch einbringen. Erst nach dem Aushärten belasten (Die Belastungszeit entnehmen Sie bitte der Tabelle). Mischerdüse nach Gebrauch auf der Kartusche belassen. Mit einem neuen Statikmischer wiederverwendbar.

Bitte beachten Sie

Vor dem Einsatz sollte die Eignung des UniPlug-HLC® im Hinblick auf die gewünschte Haftfestigkeit ermittelt werden. Die Vorbeugung in Bezug auf Oberflächenverschmutzung oder -verfärbung sollte an einer Testfläche geprüft werden. Dies ist auf die große Vielfalt möglicher Untergründe zurückzuführen, insbesondere im Hinblick auf deren Festigkeit, Zusammensetzung und Dichte.

Weitere Information

Lagerungsbedingungen

Trocken, in verschlossener Verpackung zwischen +5°C und +30°C lagern. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Nach oben